Zur mobilen Webseite wechseln
Indikation auf den DAX®
13.088,20-0,62%
EUR/USD
1,1746-0,28%
GOLD
1.291,42-0,19%
BRENT
79,05-0,43%

Branchenzertifikate
Bei Branchen-Zertifikaten investieren Anleger in Aktien eines bestimmten Wirtschaftszweiges. Hierbei sind in den Emissionsbedingungen des Zertifikats genau festgelegt, in welche Titel investiert wird und unter welchen Bedingungen einzelne Aktien ausgetauscht werden. Mit dem Kauf von Sektor- und Index-Zertifikaten erwerben Anleger mit bereits geringem Startkapital kostengünstig und transparent die Benchmark. Mit einem Branchen-Zertifikat hat jeder Investor die Möglichkeit, nur Aktien einer bestimmten Branche aus einem Gesamtmarkt zu kaufen. Möchte ein Anleger beispielsweise gezielt in den Bereich Biotechnologie investieren, kann er dies kostengünstig und transparent über ein Branchenzertifikat tun. Die Branchenindizes sind nicht nur geeignete Vergleichsmaßstäbe für die Wertentwicklung einzelner Investments, sondern sie sind auch Anlagen für eine breite Diversifikation innerhalb einer Branche. Für die meisten Anleger ist eine Direktinvestition in sämtliche Werte eines Index u.a. wegen der anfallenden Transaktions- und Depotkosten aufwendiger. Branchenzertifikate geben ihnen die Möglichkeit, systematisch bestimmte Teilmärkte in ihrem Portfolio stärker zu gewichten. <br /> <br /> Zu den Vorteilen eines Sektor-Investments gehört es, dass damit die Gesamtperformance eines Portfolios teilweise von der allgemeinen Marktentwicklung abgekoppelt und dadurch bei gut laufenden Branchen verbessert werden kann. Man macht sich dabei die große Wachstumsdynamik oder auch die Sonderkonjunktur einzelner Wirtschaftszweige zu Nutze. Wenn Anleger z.B. überproportionale Wachstumsraten für ein spezielles Marktsegment erwarten, können Sie dort mit den entsprechenden Zertifikaten auf einfache Weise effizient investieren. So profitieren sie ihrem individuellen Gespür für Trends, indem sie es in einer solchen Zertifikateanlage umsetzen, ohne dabei ein Einzelaktienrisiko eingehen zu müssen. Mit Branchenzertifikaten bekommen Anleger so einen Baukasten verschiedener Portfolio Komponenten an die Hand, mit dem sie gezielt individuelle Anlageschwerpunkte setzen und auf Marktveränderungen variabel reagieren können. <br /> <br /> <strong>Branchenbeispiele</strong><br /> Megatrends waren in den vergangenen Jahren sehr beliebt bei Anleger. So konnte die Biotech Branche große Erfolge in der vergangenen Dekade verzeichnen. Die maßgeblichen Biotechindizes AMEX Biotechnology und NASDAQ Biotech bieten einen breiten Zugang zu diesem Wachstumsmarkt. Die von BNP Paribas angebotenen Branchenzertifikate ermöglichen Anleger an diesem Trend teilzuhaben, mit dem NASDAQ Biotech Index Open End Zertifikat (WKN ABN9NJ / ISIN NL0000194397) und dem NYSE ARCA Biotech Index Open End Zertifikat (WKN 610670 / ISIN DE0006106701) <br /> <br /> Auch erneuerbare Energie erlebte Ihren Durchbruch. Erstmals können alternative Energien aus Wind, Wasser, und Solarenergie im Wettbewerb bestehen. Früh hat die grüne Revolution in Deutschland begonnen. Mittlerweile jedoch ist dies ein globaler Trend. Im übrigen Europa, Asien, und insbesondere Amerika erobern sich Verbraucher, Unternehmen und Anleger ihren Platz an der Sonne. Mit dem BNP Paribas Solar Energy TR Index Open End Zertifikat (WKN ABN43J / ISIN NL0000603421) können Anleger auch an diesem Trend partizipieren.
Aurubis blickt nach vorn
Aurubis blickt nach vorn
F&uuml;r viele Metalle war 2016 ein positives Jahr, auch wenn etwa Gold und Silber zuletzt wieder ins Straucheln gekommen sind. Dagegen steckt Kupfer noch in einem intakten Aufw&auml;rtstrend und ist in diesem Jahr bisher um knapp 25 Prozent gestiegen.

<p>Das rote Metall erf&auml;hrt R&uuml;ckenwind durch das geplante Infrastrukturprogramm, das der k&uuml;nftige Pr&auml;sident Donald Trump f&uuml;r die USA angek&uuml;ndigt hat. Dort sollen rund eine Billion US-Dollar in neue Infrastruktur investiert werden und Kupfer ist dabei ein h&auml;ufig eingesetzter Rohstoff. Im Windschatten des anziehenden Kupferpreises haben sich daher die Unternehmen aus diesem Sektor in diesem Jahr positiv entwickelt. Dazu z&auml;hlt auch die Aktie der gr&ouml;&szlig;ten europ&auml;ischen Kupferh&uuml;tte Aurubis, die in diesem Jahr ein Plus von rund 12 Prozent erzielt hat. Seit Sommer waren es sogar Kurszuw&auml;chse von 25 Prozent. Allerdings fielen die j&uuml;ngsten Gesch&auml;ftsergebnisse von Aurubis ern&uuml;chternd aus, weshalb auch die Dividende gek&uuml;rzt wurde. Dennoch blickt Vorstandschef J&uuml;rgen Schachler optimistisch aufs kommende Gesch&auml;ftsjahr und erwartet einen deutlichen Gewinnanstieg. </p> <p> <strong>Maximale Renditechance 12,6 Prozent</strong></p> <p>F&uuml;r Anleger, die nach der kr&auml;ftigen Rally der vergangenen Monate etwas vorsichtiger investieren wollen, sind Aktienanleihen eine Alternative zu einem Direktinvestment. Der vorgesehene Kupon bietet einen Sicherheitspuffer gegen fallende Notierungen der Aktie. Das in dieser Woche ausgew&auml;hlte Papier auf Aurubis mit der WKN: PR1EQ9 hat einen Kupon von 13 Prozent und der Basispreis liegt etwas oberhalb des aktuellen Aktienkurses bei 56 Euro. Wird dieses Niveau bei F&auml;lligkeit im November 2017 nicht unterschritten, erhalten Anleger den vollen Nennwert von 1.000 Euro zur&uuml;ck und erhalten die maximal zu erzielende Rendite von 12,6 Prozent. Sollte die Aurubis-Aktie bei Verfall unter dem Basispreis liegen, bekommen Anleger 17,85714 Aktien, die zusammen aber nicht mehr den vollen Nennwert erreichen. Der Kupon wird in jedem Fall am Laufzeitende ausgezahlt.</p>
Fresenius stellt die Weichen für die Zukunft
Fresenius stellt die Weichen für die Zukunft
Fresenius hat ein erfolgreiches Jahr 2016 hinter sich. Die Aktie geh&ouml;rte nicht nur zu den besten Titeln im DAX, sondern Ende Dezember wurde auch die expansive Strategie um ein weiteres Kapitel erg&auml;nzt. Fresenius hat den spanischen Krankenhausbetreiber Quironsalud f&uuml;r fast 5,8 Milliarden Euro &uuml;bernommen &ndash; der teuerste Einkauf in der Firmengeschichte.

Die Spanier betreiben Krankenh&auml;user und Gesundheitszentren und erzielen einen Umsatz von etwa 2,5 Milliarden Euro sowie einen Gewinn von knapp 500 Millionen Euro. Fresenius rechnet nach eigenen Angaben mit Synergieeffekten von 50 Millionen Euro im Jahr aus der &Uuml;bernahme. Auch in den USA ist Fresenius stark vertreten und d&uuml;rfte von den angek&uuml;ndigten Steuersenkungen pro&yen;tieren. Neue Rekordst&auml;nde sind dann m&ouml;glich, auch wenn das vergangene Jahr mit einem Plus von fast 20 Prozent schon bestens gelaufen ist. Trotz Rekordn&auml;he war der j&uuml;ngste Aktientrend aber eher seitw&auml;rts gerichtet, ein Teil der positiven Nachrichten scheint sich bereits im Aktienkurs widerzuspiegeln. In den vergangenen drei Monaten erreichte Fresenius ein Plus von etwas mehr als vier Prozent.<br /> <br /> <strong>Renditechance von 9,1 Prozent bis Juni </strong> <br /> Wer daher glaubt, dass die Fresenius-Aktie in den kommenden Monaten nur noch ein moderates Kurspotenzial besitzt, kann statt eines Direktinvestments in die Aktie alternativ in Aktienanleihen investieren. So hat das in dieser Woche ausgew&auml;hlte Papier mit der WKN: PR1C89 einen Basispreis von 78 Euro, der aktuell rund f&uuml;nf Prozent oberhalb des aktuellen Aktienkurses liegt. Sollte er bis zur F&auml;lligkeit im Juni 2017 mindestens den Basispreis erreichen, erzielen Anleger die maximal m&ouml;gliche Rendite von 9,1 Prozent. Auf das Jahr umgerechnet bedeutet dies eine Rendite von 21,8 Prozent. Bleibt der Kurs unterhalb des Basispreises, erhalten Anleger 12,82051 Fresenius-Aktien geliefert, die zusammen aber nicht mehr den vollen Nennwert von 1.000 Euro erreichen. Der hohe Kupon von 23 Prozent p.a. wird am Laufzeitende in jedem Fall gezahlt.

von Produkten
1 von 1 seiten
produkte pro seite
WKN close
Basis­wert close
Typ close
Management-
gebühr p.a.
close
Währungs-
gesichert
close
Ausgabe / Rücknahme close
Volat.
(1 Jahr)
close
Entwickl.
1 Jahr
close
607531 STOXX® EUROPE 400 CHEMICALS INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 14,44%
Keine Daten verfügbar

5,29%

607533 STOXX® EUROPE 400 FOOD & BEVERAGE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,35%
Keine Daten verfügbar

-6,83%

607534 STOXX® EUROPE 400 HEALTH CARE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,17%
Keine Daten verfügbar

-8,19%

607536 STOXX® EUROPE 400 INSURANCE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,77%
Keine Daten verfügbar

7,54%

607538 STOXX® EUROPE 400 TECH INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 17,00%
Keine Daten verfügbar

11,59%

607539 STOXX® EUROPE 400 TELECOM INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,69%
Keine Daten verfügbar

-17,03%

607540 STOXX® EUROPE 400 UTILITIES INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 14,12%
Keine Daten verfügbar

-1,50%

607541 STOXX® EUROPE 400 FINANCIAL SERVICES INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 14,34%
Keine Daten verfügbar

8,62%

607542 STOXX® EUROPE 400 BANKS INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 14,02%
Keine Daten verfügbar

-3,89%

827425 STOXX® EUROPE 600 UTILITIES INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,93%
Keine Daten verfügbar

-0,53%

827430 STOXX® EUROPE 600 TRAVEL & LEISURE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,62%
Keine Daten verfügbar

2,62%

827432 STOXX® EUROPE 600 FOOD & BEVERAGE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,12%
Keine Daten verfügbar

-5,39%

827433 STOXX® EUROPE 600 FINANCIAL SERVICES INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,54%
Keine Daten verfügbar

8,97%

827434 STOXX® EUROPE 600 HEALTH CARE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,03%
Keine Daten verfügbar

-7,27%

827435 STOXX® EUROPE 600 INDUSTRIAL GOODS & SERVICES INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,27%
Keine Daten verfügbar

7,99%

827436 STOXX® EUROPE 600 INSURANCE INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,27%
Keine Daten verfügbar

7,57%

827438 STOXX® EUROPE 600 PERSONAL & HOUSEHOLD GOODS INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,62%
Keine Daten verfügbar

-5,48%

827439 STOXX® EUROPE 600 RETAIL INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,55%
Keine Daten verfügbar

-1,16%

827440 STOXX® EUROPE 600 TECHNOLOGY INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 16,64%
Keine Daten verfügbar

11,58%

827441 STOXX® EUROPE 600 TELECOMMUNICATIONS INDEX (KURSINDEX) Open End Zertifikat 0,00% Nein 13,56%
Keine Daten verfügbar

-16,04%

AA0KEU STOXX® EUROPE 600 BANKS NET RETURN INDEX Open End Zertifikat 0,00% Nein 14,65%
Keine Daten verfügbar

-0,26%

AA0KEZ STOXX® EUROPE 600 FOOD & BEVERAGE NET RETURN INDEX Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,28%
Keine Daten verfügbar

-2,87%

AA0M68 IMMOBILIEN ATX INDEX (ÖSTERREICH) Open End Zertifikat 0,00% Nein 12,27%
Keine Daten verfügbar

18,59%

AA0QL7 RICI® ENHANCEDSM ENERGY INDEX Open End Zertifikat 1,50% Nein 17,68%
Keine Daten verfügbar

25,82%

ABN1UP S&P® MIDCAP 400 INDEX Open End Zertifikat 0,00% Nein 14,62%
Keine Daten verfügbar

8,81%

ABN9PP BNP PARIBAS GENERIC DRUGS TOTAL RETURN INDEX Open End Zertifikat 1,00% Nein 18,29%
Keine Daten verfügbar

9,95%

1 von 1 seiten
produkte pro seite
Knockout Map SCHLIESSEN
[#InstrumentName#]
WKN: [#InstrumentWKN#]
Geld/Brief [#Bid#] / [#Ask#]
Laufzeit[#MaturityDate#]
Hebel[#Leverage#]
Basispreis[#StrikeAbsolute#]
[#HasStopLossLabel#][#KnockoutAbsolute#]
Bezugsverhältnis[#Ratio#]
loader